Ausbildungsakquisiteure für Geflüchtete (AQ-​Flü)

Viele jugendliche Geflüchtete möchten eine Berufsausbildung machen und viele Betriebe suchen dringend Auszubildende!

Unsere Ausbildungsakquisiteur*innen helfen dabei, einander zu finden und unterstützen den Start in die Ausbildung mit einem breiten Angebot.

Gemeinsam finden wir mit Dir heraus, welche Ausbildung zu dir passt. Wir unterstützen Dich bei Praktika und bereiten Dich auf den Bewerbungsprozess vor. Unsere Ausbildungsakquisiteur*innen unterstützen Dich bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz in einem zu Dir passenden Betrieb. Und auch während Deiner Ausbildung unterstützen wir dich bei Fragen und Problemen. 

Du hast Interesse an einer Berufsausbildung oder einem Praktikum? Dann helfen Dir unsere Ausbildungsakquisiteur*innen für Geflüchtete bei der Suche. Sie stehen in Kontakt mit Betrieben, die Dich kennenlernen möchten und stellen sie Dir gerne vor.

Wenn Du noch nicht genau weißt, welche Ausbildung am besten zu Dir passt, bieten sie Dir vorher eine gründliche berufliche Beratung an.

Die Ausbildungsakquisiteur*innen checken Deine Bewerbungsunterlagen durch, um Deine Chancen auf den passenden Ausbildungsplatz zu verbessern. Im Bewerbungstraining und Coaching lernst Du alles was Dir hilft, den Betrieb von Dir zu überzeugen.

Wenn Du weitere Hilfe brauchst, weil z.B. Deine Schulnoten oder Dein Deutsch nicht so gut sind, bringen sie Dich mit unseren Kooperationspartnern zusammen, die Dich zusätzlich unterstützen.

Auch während Deiner Ausbildung kannst Du Dich mit Fragen und Problemen an Deine/n Ausbildungsakquisiteur*in wenden. Das Angebot ist kostenlos. Ein Beratungsgespräch kann auch von Deinen Eltern oder Deinen Lehrkräften in Anspruch genommen werden.

Das Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration im Rahmen des Arbeitsmarktfonds gefördert.

Lernziele:

  • Du hast einen Ausbildungsplatz gefunden.
  • Du hast Deine Berufsausbildung abgeschlossen.

Zielgruppen:

Anerkannte jugendliche Geflüchtete, Asylbewerber*innen und Geduldete mit guter Bleibeperspektive; nach Absprache auch Menschen, die  Migrationshintergrund haben oder älter als 25 Jahre sind.